In der Region

Ausflugsziele in der Region

Naturpark Altmühltal – Fränkisches Seenland / Brombachsee

Die Steinerne Rinne

In ca. 8 km Entfernung befindet sich ein ganz besonderes Bächlein, die „Steinerne Rinne“ bei Rohrbach. Es fließt auf einem durch Kalkablagerungen entstandenen Damm. Man kann auf einem Holzsteg bequem nebenher laufen.

Steinerne Rinne bei Rohrbach
Steinerne Rinne bei Rohrbach
Steinerne Rinne bei Rohrbach
Unterwegs entlang der Steinernen Rinne
Unterwegs entlang der Steinernen Rinne
Unterwegs entlang der Steinernen Rinne

Der Kleine und der Große Brombachsee

Von Bergen aus erreichen Sie in wenigen Autominuten die Urlaubsregion Fränkisches Seenland: Großer Brombachsee, Kleiner Brombachsee, Igelsbachsee, Altmühlsee und Rothsee. Badespaß, Wassersport, Erlebnisschifffahrt sowie umfangreiche Freizeitangebote bilden ein attraktives Angebot. Die meisten Möglichkeiten finden Sie am Großen Brombachsee.

Badehalbinsel am Kleinen Brombachsee – Urlaubsregion „Fränkisches Seenland“
Badehalbinsel am Kleinen Brombachsee – Urlaubsregion „Fränkisches Seenland"
Badehalbinsel am Kleinen Brombachsee – Urlaubsregion „Fränkisches Seenland“
Die „MS Brombachsee“ am Großen Brombachsee
Die „MS Brombachsee“ am Großen Brombachsee
Die „MS Brombachsee“ am Großen Brombachsee

Der Bechthaler Weiher

Der Bechthaler Weiher ist ein kleiner See, der sich in ca. 8 km Entfernung im idyllischen Anlautertal befindet. Hier steht auch eine alte Burg, die Bechthaler Ruine. Badespaß ist bei gutem Wetter immer garantiert, eine große Liege-und Spielwiese, Ruhebänke und ein kleiner Spielplatz warten auf große und kleine Gäste.

Der Bechthaler Weiher
Der Bechthaler Weiher
Der Bechthaler Weiher
Die Ruine Bechthal
Die Ruine Bechthal
Die Ruine Bechthal

Die Sommerrodelbahn in Pleinfeld

Der Sommerrodelbahn Erlebnispark Pleinfeld befindet sich ebenfalls nur wenige Autominuten von Bergen entfernt. Hier können Sie und Ihre Kinder nach Herzenslust rodeln, Wildtiere streicheln und Minigolf spielen. Für Kinder gibt es außerdem mehrere Bungee-Trampolin-Anlagen.

Sommerrodelbahn Pleinfeld
Sommerrodelbahn Pleinfeld
Sommerrodelbahn Pleinfeld
Wildpark an der Sommerrodelbahn
Wildpark an der Sommerrodelbahn
Wildpark an der Sommerrodelbahn

Der Naturpark Altmühltal

Wandern, Radfahren, Bootswandern, Klettern, Fossilien suchen: Die Möglichkeiten in Deutschlands viertgrößtem Naturpark sind schier grenzenlos. Der Altmühltal-Panoramaweg bietet traumhafte Ausblicke. Fossiliensteinbrüche bieten Entdecker-Spaß für die ganze Familie Und das Bürgermeister-Müller-Museum in Treuchtlingen bietet spannende Einblicke in die Erdgeschichte.

Naturpark Altmühltal - Panoramaweg
Naturpark Altmühltal - Panoramaweg
Naturpark Altmühltal - Panoramaweg
Bürgermeister-Müller-Museum in Solnhofen
Bürgermeister-Müller-Museum in Solnhofen
Bürgermeister-Müller-Museum in Solnhofen

Weltwerbe Limes

Die römische Herrschaft im Altertum hat auch auf dem Fränkischen Jura bleibende Zeugnisse hinterlassen. Das Kleinkastell „Burgus“ im Nachbarort Burgsalach und ein originalgetreu rekonstruierter Römerturm sind beliebte Ausflugsziele. Zu weiteren römischen Fundstätten zählen das Weißenburger Römerbad, das Weißenburger Castrum Biriciana mit seinem berühmten Nordtor, das Römermuseum und das Ellinger Kleinkastell „Sablonetum“. Wer römisch baden möchte, tut dies in der Weißenburger Mogetissa-Therme.

Nordtor des Castrum Biriciana
Nordtor des Castrum Biriciana
Nordtor des Castrum Biriciana
Kleinkastell „Burgus“ bei Burgsalach
Kleinkastell „Burgus“ bei Burgsalach
Kleinkastell „Burgus“ bei Burgsalach

Urlaubsregion Fränkisches Seenland oder Naturpark Altmühltal:
Wir freuen uns, Sie als Urlaubsgäste bei uns begrüßen zu dürfen.

Lesehilfen
Lesehilfen